Mittwoch 22 November 2017

opti neusiedlerseeDie Erfolgsserie der OÖSV-Segler reißt nicht ab!

Am vergangenen Wochenende fand im Bundesleistungszentrum am Neusiedl im Rahmen der Sail Centrope 2015 die dritte Qualifikationsregatta für die WM und EM der Optimisten statt. Insgesamt 8 Wettfahrten wurden an den drei Regattatagen bei leichtem, zum Teil drehenden Winden ausgetragen. Die beiden SCK-Segler Leopold Lang und Jacob Mayr, sowie Nikolaus Clodi (SCT)  konnten sich von Anbeginn in eine sehr gute Ausgangssituation bringen und Leopold Lang führte nach dem ersten Wettfahrtstag mit einem 3. und einem 1. Platz vor Nikolaus Clodi ( 2., 3.) und Jacob Mayr (1., 8.). Nach dem zweiten Regattatag konnte sich Niclas Lehmann (UYCAs) durch eine sehr konstante Serie mit insgesamt vier zweiten Plätzen an die Spitze setzen. Am Sonntag machten sich die beiden jüngsten Landeskadersegler vom SCK allerdings in einem spannenden Finale den Sieg unter sich aus. Leopold Lang gewann die Regatta mit einen 3. Platz in der letzten Wettfahrt 2 Punkte vor Jacob Mayr und Richard Schulteis aus Malta.

Richard hat in diesem Jahr die bedeutende Easterregatta in Portoroz im Alter von 10 Jahren gewonnen!

In Summe finden sich 6 OÖSV-Segler, 1 Kärntner und 3 Segler aus Malta unter den ersten 10!

In der Qualifikationsserie für WM/EM liegen an den ersten 5 Plätzen ebenfalls nur OÖSV-Segler und dürften damit die Qualifikation fix haben. Die letzte Qualifikationsregatta wird am 13. und 14. Juni am Achensee  stattfinden.

Ein großer Applaus an unsere erfolgreichen Segler!

Auf dem ersten Rang: Leopold Lang, SCK
Zweiter: Jakob Mayr, SCK
Als Dritter: Richard Schulteis, Malta

Herzlichen Glückwunsch an Segler und Trainer!!!

Bericht: Birgit Mayr / Stephan Beurle, am 19.05.2015

Ergebnis