Drachen Staatsmeisterscaft beim UYCAs

Wieder ein beachtliches Feld von 32 Drachen traten zur Staatsmeisterschaft am Attersee an.

Sonntag: nach einem Start der fünften Wettfahrt bei Südwind, hatte Gfreiner an der ersten Wendemarke seine Staatsmeisterschaftsführung auf Richard weiter ausgebaut. Richard erkannte beim darauffolgenden Vorwindkurs einen nahenden Windstrich und segelte vom Mittelfeld auf den ersten Platz und war zu diesem Zeitpunkt in der Staatsmeisterschaft voran. Er hatte aber neuerlich Pech: Der Wind ließ aus und die Wettfahrt wurde abgebrochen. Aus der Traum von der Wiederholung des Staatsmeistertitels, den er 1999 als Vorschoter mit seinem Vater segelnd schon einmal errungen hat. Richard ist jedoch auch mit dem Vizemeister sehr zufrieden.

Der Staatsmeistertitel geht an die Mannschaft Dietmar Gfreiner / Martin Fussi / Helmut Wollner alle UYCAttersee, die von den Österreichern die konstanteste Leistung geboten haben.

Der Gesamtsieg ging an die deutsche Mannschaft Philipp Ocker / Oliver Davies / Herbert Eisenlohr vor den Schweizern Jörg Wittwer / Bernhard Wohlwend / Leo Stauffer.

Text und Foto UYCAs