Richtlinie für die Vergabe des OÖSV-Motorbootes

Bedingungen
Das Boot kann sowohl an Vereine (vorzugsweise) als auch an Privatpersonen verliehen werden. Bei sich überschneidender Nachfrage entscheidet neben dem Zeitpunkt der Anfrage auch der vorgesehene Einsatz des Bootes über die Zuteilung.
Kosten
Für das Motorboot wird (incl. Anhänger) eine Leihgebühr von € 60.- pro Tag eingehoben. Eine Kaution in der Höhe von € 300.- ist bei Abholung zu hinterlegen. Im Schadensfall ist der Selbstbehalt der Kaskoversicherung, bzw. der tatsächliche Schaden zu begleichen.
Versicherung
Das Boot ist für Europa haftpflicht und Kaskoversichert.
Übergabe / Übernahme
Das Motorboot ist grundsätzlich am Attersee im Union Yacht Club Attersee stationiert. Das Boot ist vor dem Einsatz dort zu holen und auch wieder zu retournieren, so nicht durch vorhergegangene oder weitere Einsätze anders vereinbart. Das Boot wird in einem funktionsfähigen, gereinigten und vollgetankten Zustand verliehen und ist auch so zurückzugeben. Mängel sind im Übergabeprotokoll zu vermerken.
Vergabe
Das Motorboot wird ausschließlich nach Anmeldung bei Herrn Gilhofer reserviert.

Für die Vergabe des Bootes ist Herr Gilhofer verantwortlich.