gototopgototop
Start
06.
Okt
2014
Leistungsbericht 2014

Der Leistungsbericht ist bitte vollständig ausgefüllt umgehend an

Hr. Michael Burgstaller per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  und an den Oberösterreichischen Segelverband, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   zu retournieren.

Es wird dringend gebeten den Leistungsbericht termingerecht und vollständig ausgefüllt zurücksenden!

 

mit sportlichen Grüßen,

Mag. Michael Burgstaller

 

 
12.
Sep
2014
Österreichischen Jugendmeisterschaft im Union Yacht Club Wolfgangsee

 

OEJM 2014

Oberösterreichische Young Stars erfolgreich bei der Internationalen Österreichischen Jugendmeisterschaft im Union Yacht Club Wolfgangsee!

6 von 15 (40%) der zu vergebenden Medaillen gehen an Athleten aus Oberösterreich.

 

Vom 25. bis 30. August hat der Union Yachtclub Wolfgangsee eine perfekt organisierte Österreichische Jugendmeisterschaft ausgetragen. Vom Livestream bis zum SMS-Service wurde den Beteiligten alles geboten.

Mit 41 Teilnehmern aus Oberösterreich stellt diese Delegation beinahe 23% der Österreichischen Teilnehmer.

Im Detail darf man folgenden Segler herzlich zu Ihren Medaillen gratulieren:

Laser Radial Male

                        Matthäus Hofer (UYCAs) – Silber

                        Florian Piringer (UYCAs) – Bronze

            Laser Radial Female

                        Viktoria Puxkandl (UYCT) – Bronze

            Zoom8

                        Lukas Haberl (UYC Mo) – Bronze

            Optimist

                        Jacob Mayr (SCK) – Silber

                        Leo Lang (SCK) – Bronze

Weitere Top 15 Ergebnisse

            420er

                        Michael und Alexander Lausecker (AGS) – Rang 7

                        Lorenz Pichler, David Schuch (UYCAs) – Rang 9

                        Luna Müller-Hartburg (SCT), Luis Wenger Öhn (UYCAs) – Rang 10

                        Hubert Kern (UYCAs) – Rang 11

                        Theresa und Johanna Schiemer (UYCAs) – Rang 13

Laser Male

                        Emil Huber (UYCAs) – Rang 4

                        Johannes Musger (SVW-YS) – Rang 8

                        Felix Hofinger (UYCAs) – Rang 13

Laser Female

                        Fiona Schmidinger (SVW-YS) – Rang 4

                        Hedwig Musger (SVW-YS) – Rang 8

Zoom8

                        Alexander Kudla (AGS – Rang 10)

Optimist

                        Niclas Lehmann (UYCAs) – Rang 5

                        Nikolaus Clodi (SCT) – Rang 8

Vincent Wenger-Öhn (UYCAs) – Rang 17

                        Rang 4, 6, 7 und 9 bis 15 GER

 

Weiter Teilnehmer:

420er

Lukas Neumüller (SCATT), Mathias Schmidt (UYCAs)

Laser Radial

Lukas Stabauer (UYCMo), Konstantin Kamesberger (AGS), Johannes Sablatnig (UYCAs), Roman Stelzl (UYCAs), Patrick Urich (AGS), Pirmin Sablatnig ( UYCAs)

Zoom8

Niklas Haberl (UYCMo), Vinzenz Eisl (UYCT)

Optimist

Paul Clodi (SCT) – Rang 2 U12

Elias Baumann (UYCAs), Tobias Schuh (SCK), Matteo Zorn (UYCAs), Paul Kronegger (SCT), Jeremias Baumann (UYCAs), Hannah Neumüller (SCATT)

 

aysw2014(www.oejm2014.at)

 
27.
Aug
2014
BSO Fortbildungen Herbst 2014

Auch heuer veranstaltet die Bundessportorganisation (BSO) wieder zahlreiche Seminare, an denen auch die Mitglieder unserer Vereine teilnehmen können. Um möglichst vielen Seglern die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben, veröffentlichen wir nachstehend die entsprechende Bekanntmachung der BSO:

 

Der Sommer ist fast vorbei und ich erlaube mir Sie auf die Fortbildungen und Seminare der BSO in den kommenden Monaten hinzuweisen.

Die Themen und Inhalte sind speziell auf die Arbeit in Sportvereinen ausgerichtet und es wird versucht auf alle Fragen und Wünsche einzugehen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder von Sportvereinen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nur über die Website der Österreichischen Bundes-Sportorganisation unter www.bso.or.at/fortbildungen möglich.

Das dafür notwendige Anmeldeformular wird exakt  1 Monat vor dem Fortbildungstermin online gestellt.

Die genauen Daten zum Fortbildungsort und zu den Beginn Zeiten entnehmen Sie bitte unserer Website.

 

 

Termin- & Themenübersicht:

 

  • 11.09.14: BSO TrainerInnenfortbildung: "TCM in der Sportmedizin" in Wien
  • 12.09.14: BSO-Workshop "Kommunikationsmanagement für AthletInnen am Beispiel Marcel Hirscher" in Linz
  • 16.09.14: BSO-Workshop "Sponsoring 1" in Klagenfurt
  • 25.09.14: BSO-Workshop: "Bild- und Urheberrecht" in Wien
  • 26.09.14: BSO-Workshop "Compliance Regelungen im Sport" in Wien
  • 08.10.14: BSO-Workshop "Datenschutz im Sportverein" in Salzburg
  • 08.10.14: BSO-Infoworkshop "Spielmanipulation, Wettbetrug und Integrität im Sport" in Salzburg
  • 10.10.14: BSO-Workshop "Krisenkommunikation im Alltag und im Eventbereich" in Wien
  • 17.10.14: BSO-Workshop "Kommunikation für Sportverbände" in Linz
  • 24.10.14: BSO-Workshop "Compliance Regelungen im Sport" in Salzburg
  • 21.11.14: BSO-Workshop "Sponsoring 2" in Linz
  • 12.12.14: BSO-Workshop "Sozialversicherung und Steuerrecht im Sport" in Wien

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und auf eine rege Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Mag. Martin Domes

 

____________________

 

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)

Austrian Sports Organization
Prinz-Eugen-Straße 12
1040 Wien
Tel.: +43 / 1 / 504 44 55-17
Fax: +43 / 1 / 504 44 55-66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.bso.or.at

 

ZVR 428560407

 

 
18.
Aug
2014
MERCEDES – BENZ ATTERSEE CHALLENGE 2014

svwys 2014 platu25 9Sportverein Weyregg am Attersee, Sektion Yachtsport

intern. österreichische Klassenmeisterschaft 1.bis 3. August 2014

 

Exzellente Wetterbedingungen fanden die Teilnehmer bei der 6. Auflage der Mercedes-Benz Attersee Challenge trotz vorherrschenden „Alpenmonsuns“ vor, sodass die Serie von 8 Wettfahrten bereits nach 2 Tagen abgeschlossen werden konnte!

Am Freitag legte der Wetterbericht mit einer labilen Lage mit lebhaften Winden aus Ost bis Süd zunächst dem Wettfahrtleiter Stephan Binder noch Sorgenfalten auf die Stirn. Nach kurzer Zeit setzte sich aber ein von der Großwetterlage unterstützte Rosenwind aus N bis NO durch der in den Böen bis 17 ktn auffrischte. 4 Wettfahrten waren nach etwas mehr als 4 h im Kasten und das Gmundner Team AUT1 um Thomas Laherstorfer führte die Wertung mit 4 ersten Plätzen souverän vor den amtierenden Platu25-Alpencupsiegern SUI 235 mit Mathias Bermejo an (2,2,6,2). Die Plätze 2-5 waren mit punktegleichen Booten aus Österreich vergeben! Der gelungene Regattatag wurde beim Stegfest im Clubhaus ausgiebig gefeiert.

Die Photographen Alois und Helga Nagl lieferten brillante Bilder vom ersten Wettkampftag.

Am zweiten Tag konnte dann wieder bei NE 4 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Spannend durch den drehenden Wind segelt AUT1 ein taktisches Rennen, kassiert 5 Punkte in der 6 Wettfahrt und kann den Gesamtsieg in der letzten Wettfahrt knapp durch Mithilfe des österreichischen Teams AUT 286 verteidigen.

Sieger der Mercedes-Benz Attersee Challenge und österr. Klassenmeister 2014 wird Thomas Laherstorfer UYCTs mit seiner Crew. Der Platz 2 geht punktegleich an die Schweizer Mannschaft um Mathias Bermejo SCT die 2 Tagessiege verbuchen konnten.

Dsvwys 2014 platu25 24ie weiteren 4 Plätze waren ebenso hart umkämpft. Am 3. Platz setzte sich dann Michael Farthofer vom UYCAs durch.

Bestes Heim-Team wurde mit dem 4. Platz AUT 286 mit Klassenobmann Günther Prummer - der auch als Veranstaltungsleiter fungierte - vom SVW-YS mit seinem Team. Gleich danach konnte sich das zweite Schiff SVWYS mit Felix Dorn positionieren.

AUT 404 Georg Stadler UYCWg war bis zuletzt auch im Spitzenfeld, verlor aber durch einen Frühstart im letzten Lauf und kam dann auf Platz 6.

Kurz nach Ende der Wettfahrten flaute der Wind ab und eine Gewitterzelle ergoss sich über den Attersee. Das Mercedes-Benz Gala Dinner im Restaurant Avocado hoch über den Attersee gelegen bot mit fetziger musikalischer Umrahmung einen Idealen Rahmen für die Siegerehrung!

 
02.
Aug
2014
SVWYS East Coast Race 2014

VM 2014 StartAn der diesjährigen Vereinsmeisterschaft des Sportverein Weyregg am Attersee Sektion Yachtsport nahmen 33 Mannschaften teil.

Wettfahrtleiter Heinz Gebetsroither legte bei super NO Wind einen 7,5 sm langen Kurs. Diese Regatta zählt auch zum Attersee Cup.

Platz 1: Tornado neu mit Christian und Bernhard Eitzinger SCAtt Sie segelten diesen langen Kurs in 1 Stunde und 5 Minuten souverän ab.

Es war das schnellste Boot nach gesegelter und auch berechneter Zeit.

Platz 2 wurden von Martin Mayrhofer UYCAs auf Mustoskiff und

Platz 3 von Klaus Costadedoi SCAtt ebenfalls auf Mustoskiff erreicht.

Schnellstes Kielboot wurde die Platu 25 von Günther Prummer SVWYS mit seiner Mannschaft mit einer gesegelten Zeit von 1:43:21 .

 

Vereinsmeister SVW YS :


Schnellstes Boot nach berechneter Zeit, das ausschließlich mit SVWYS-Mitglieder besetzt war, war mit einer gesegelter Zeit von 2:07:07 der Pirat von Alexander und Gloria Lehner.Vm2014